Portrait der schönen Frau

Paraguay

"BACK TO THE ROOTS"

Laut Auswärtigem Amt "ist und war Paraguay eine Auswandererdestination für Deutsche. Das Deutschlandbild in Paraguay ist heute besonders positiv", was vor allem den ursprünglich aus Friesland stammenden Mennoniten zugeschrieben wird, die seit 1927 den Gran Chaco im Westen beackern.

In Paraguay leben aber auch noch ca. 17 verschiedene Indianerstämme. Viele, wie z.B. die Makas wurden umgesiedelt, und leben heute in Reservaten. Sie konnten ihren alten Lebensstil nicht mehr aufrechterhalten und verdienen ihren Lebensunterhalt oft als Arbeiter für "die Weißen". Leider haben sie ihren alten Wurzeln fast vergessen, ernähren sich ungesund und leiden in der Folg davon an Adipositas (Fettleibigkeit), Bluthochdruck, Diabetes II und Galleproblemen.

Es ist Zeit etwas zurück zu geben!

Quelle: Getty Images/imageBROKER RF 

Ärztin macht Notizen

Gesundheitsberatung

MIT NATÜRLICHEN MITTELN GESUND LEBEN

Mitte August 2020 erhielten wir die Möglichkeit eine Lieferung frei verkäuflicher und dringend benötigter Naturheilmittel im Wert von über 500,-€ an unsere Freunde in Paraguay zu schicken.

Sie durchlaufen nun eine Fortbildung zum Gesundheits- und Ernährungsberater um der indigenen Bevölkerung den Weg zurück zu einem gesunden Lebensstil zeigen zu können. 

Es besteht zusätzlich die Möglichkeit eine wöchentliche Online-Sprechstunde anzubieten - sofern die Internetverbindung mitspielt :-D.

photo_2020-09-02 11.02.18.jpeg